Wie verläuft eine heilkundliche Psychotherapie?

Das Fundament der heilkundlichen Psychotherapie ist das persönliche Gespräch. Daher lade ich Sie sehr gern zu einem persönlichen, beratenden Gespräch in die Praxis ein.

Berlin Psychotherapeut

                                            Einfach mal den Kopf frei machen


Im Kennenlerngespräch erstellen wir eine vorläufige Diagnose. Wir besprechen das therapeutische Vorgehen mit Ihnen; und wir vereinbaren eine Anzahl von Therapiestunden, die je nach Anliegen oder Störungsbild variiert.

Der Verlauf einer heilkundlichen Psychotherapie

Gründe für eine heilkundliche Psychotherapie sind vielseitig. Die ersten Erfolge zeigen sich in der Regel schon nach wenigen Sitzungen. Die Sitzungen finden üblicherweise einmal die Woche statt für 50 Minuten. Diese werden nicht von der Krankenkasse erstattet. Für die Kosten der Psychotherapie müssen Sie also selbst aufkommen. Auf Wunsch finden die Gespräche auch mehrfach in der Woche statt. Größere Abstände zwischen Sitzungen sind in der Therapie meist ungünstig. Gegen Ende der Therapie verlängern sich jedoch die Abstände nach gemeinsamer Absprache. Die Psychotherapie ist dann zu Ende, wenn wir das, zu vor ausgemachte, Psychotherapieziel erfolgreich bewirken.


Praxisleitung: Andreas Kawallek

Praxis (HPG): Thomasiusstraße 3, 

10557 Berlin

 0176/61 48 80 78

und 

Praxis (HPG): Neue Gartenstraße 52 c,

15517 Fürstenwalde

0176/61 48 80 78

kawallek@heilkundigepsychotherapie.de

Internet: www.heilkundigepsychotherapie.de